Stichwortsuche
Sie sind hierHome > Aktuelles > Archiv 2012




Wetter Garmisch-Partenkirchen
© meteo24.de


20.04.2012 Mitgliederversammlung

1. Versammlung wählt neue Referenten

Noch während der laufenden Amtsperiode von 3 Jahren mussten auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung vier Referenten neu gewählt werden.

- Schatzmeister: Anton Huber wird neuer Nachfolger von Birgit Janner
- Boulderhallenreferent: Tobi Scheuber übernimmt das Amt von Peter Anzenberger jun.
- Jugendgruppe: Petra Buchwieser löst Leni Bräckle ab
- Oberreintal/Stuiben: Peter Anzenberger jun. wird als stellv. Hüttenreferent gewählt, und wird Toni Bräckle bei seiner Arbeit unterstützten


2. Beitragserhöhung wird einstimmig genehmigt

Bereits seit 1996 wurden die Mitgliedsbeiträge in unserer Sektion stabil gehalten. Die bevorstehende Verbandsbeitragserhöhung ab 2014, eine Abgabe an den DAV-Dachverband, machte es notwendig, die Sektionsbeiträge dementsprechend anzupassen. 
In 16 Jahren eine Steigerung von 6 €, das entspricht nicht einmal der Inflationsrate, so berichtet Birgit Janner.


3. Satzungsänderung wir ohne Gegenstimme genehmigt

Die vom Dachverband vorgeschlagene und teilweise verpflichtende Satzungsänderung, bzw. Anpassung an die Mustersatzung wurde von den Mitgliedern ohne Gegenstimme genehmigt. Dies betraf lediglich den § 13/Ziff.4, der die Gruppen ergänzend als Rechtspersönlichkeit einstuft, sowie § 25, der in Ziff.1, Ziff.2 und Ziff.3 gespalten wurde. Der § 25 war verpflichtend vom Dachverband vorgegeben.


4. Offizielle Übergabe der Höllentalklamm-Eingangshütte

Die alten Pächter Flori und Sandra übergaben offiziell die Eingangshütte an Ihre Nachfolger Martin Müller und Stefanie Stöckl. Referent Hans Hofmann bedankte sich noch mal bei Sandra und Flori, und wünschte den neuen Pächtern alles Gute.

Fahrverbot am Wank "reine Schikane"

Der Forst hat den Wankhaus-Betreibern untersagt, mit dem Quad zwischen Tal und Berg zu pendeln. Unsere Sektion ist um eine Einigung bemüht.
Hier können Sie den Beitrag vom Münchner Merkur lesen.

12.08.12_Radio BR-2: "Wie der Alpenverein Wege erneuert"

Unsere Wegereferenten Flori Klumpp, Ludwig Reiser und Paul Krätz waren mit dem Radiosender BR2 unterwegs, und zeigten die Instandhaltung des Sektions-Wegenetzes auf. Ein toller Beitrag mit schönen Bildern und einem 5-minütigem Interview.

(Link Radiointerview BR-2)

21.07.2012 125-Jahrfeier der Sektion

Die Geschichte der letzten 125 Sektionsjahre musste zusammengetragen werden, und ist in einer Sonderausstellung des Werdenfels-Museums der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden.
Im Rahmen der Jubiläumsfeier trafen sich die geladenen Gäste bereits vorher im Museum und durften die Exponate unter der fachkundigen Leitung von Peter Schwarz und Sepp Kümmerle bewundern.
Anschließend ging es zum offiziellen Festabend in den Werdenfelser Hof, wo nach dem Motto "Hüttenabend" gefeiert wurde. Landrat Harald Kühn und Hannes Krätz als dritter Bürgermeister, würdigten die Sektion für ihre gemeinnützige Arbeit auch zum Wohle des Ortes und der Region. Sektionenvertreter aus Mittenwald, München und unser Patenverein Murnau, lobten ebenfalls die gute Zusammenarbeit zwischen den Nachbarsektionen. Der DAV-Dachverband wurde durch Herrn Gehrens repräsentiert, der in seiner Ansprache die Sektionsarbeit in den Bergen würdigte und uns auch zukünftig die Unterstützung durch den Dachverband zusicherte.

Das besondere an diesem Abend war aber die "Bergwacht-Musi" mit Karl Eitzenberger, Hanni Zollner und Martin Ostler. Sie spielten sich in die Herzen der Gäste und mit dem legendären "Oberreintallied" fühlte man sich beinahe wie am Stammtisch der Oberreintalhütte.

Vielen Dank an alle, die ihren Beitrag für diesen unvergesslichen Abend geleistet haben.

Euer Markus

(hier der Zeitungsbericht vom Tagblatt)

17.07.2012 Kolping Garmisch besichtigt Klamm-Museum

Unter fachkundiger Leitung von Peter Schwarz (Heimathistoriker) und Hans Hofmann (Klammreferent) besichtigten 36 Mitglieder der Kolpingfamilie Garmisch das Museum der Höllentalklamm. Begeistert von der Geschichte des Bergbau und der Klammerschließung wurde anschließend in der Eingangshütte bei einer kleinen Brotzeit über alte Zeiten gesprochen.

Eine Empfehlung für Alle, die das Museum noch nicht besichtigt haben.

Stefan Glowacz erhält "Kletter-Oscar"

Unser Sektionsmitglied Stefan Glowacz ist in der Jungmannschaft über das Klettern im Oberreintal zum Profikletterer geworden. Lange Zeit dominierte er das Internationale Wettkampfgeschen und wurde sogar Vizeweltmeister.
Für seine Leidenschaft, Energie und Visionen hat er die Entwicklung des Klettersports maßgeblich beeinflusst, und wurde hierfür mit dem "Kletter-Oscar" geehrt.
Dieser Gratulation schließt sich die Sektion Garmisch-Partenkirchen an.

(Pressebericht als PDF-Datei) 

(Tagblattartikel 11.09.12)

Juli-2012 Partnachklamm feiert 100. Geburtstag

Ein weiteres Werk der Alpenvereinssektion Garmisch-Partenkirchen, umgesetzt durch Adolf Zoeppritz feiert 100-Jähriges. Die Partnachklamm, imposant und sozusagen der kleine Bruder der Höllentalklamm, wurde vor 100 Jahren für den Tourismus erschlossen.
Beauftragt durch den Forst wurde der damalige Triftsteig durch die Partnachklamm von der Sektion erbaut und auch bezahlt. Damals durfte auf Weisung der Bayerischen Staatsregierung kein Eintritt für die Klammbesucher verlangt werden. Als 1930 die Forstbehörde den Pachtvertrag mit der Sektion auflöste, überließ die Alpenvereinssektion die Klamm der Gemeinde Partenkirchen. Seitdem ist der Klammzutritt entgeldlich. Den Sektionsmitgliedern sicherte die Gemeinde als Anerkennung den freien Durchgang zu.

(Zeitungsartikel vom 25.07.12)           (Zeitungsartikel vom 28.07.12)

26.04.2012 Neuer Pächter am Kreuzeckhaus

Das Kreuzeckhaus wird ab Anfang Juli von Frau Barbara Bokor aus Garmisch-Partenkirchen geführt werden.

Hüttenübernachtungen sind daher ab sofort direkt bei Frau Bokor reservierbar.
Hüttendetails, Preise, Kontaktdaten, u.v.m. finden Sie direkt auf unserer Infoseite des Kreuzeckhauses.

Frau Bokor freut sich schon auf Ihren Besuch. (info@kreuzeckhaus.de)

Der Bergherbst am Kreuzeck

Immer wieder sind unsere Landschaften und Berghütten beliebte Schauplätze werblicher Maßnahmen. Dieser gelungene Auftritt vom Kreuzeckhaus freut uns ganz besonders.
Link zum Blättern im "Der Grasegger".

Edelweißabend 2012

Die Alpenvereinssektion Garmisch-Partenkirchen lud zur Ehrung seiner treuen und langjährigen Mitglieder am 19.10.2012 ein.

Im Rahmen des Edelweiß-Abends, wurden die Jubilare für 25-, 40-, 50-, 60- und 70-jährige Mitgliedschaft geehrt. In musikalischer und kulinarischer Atmosphäre durfte über alte und neue Zeiten geredet werden. 

Oberreintal im Servus TV

Im Sommer 2012 drehte ein Team des Fernsehsenders SERVUS TV einen Kurzfilm über unsere Oberreintalhütte. Sektionsmitglied und ehemaliger Hüttenwart Sepp Dengg lässt uns an seinen Erinnerungen teilhaben.

Check your Risk

Im Rahmen der diesjährigen Hauptversammlung 2012 in Stuttgart, wurden die Partner der Initiative „Check-Your-Risk“, u.a. auch die Sektion Garmisch-Partenkirchen, für ihre regionale Aktivität und Beihilfe ausgezeichnet.

Der Leiter von CYR Florian Bischof überreichte dem Sektionsvorsitzendem Markus Dorfleitner eine Urkunde, und dankte persönlich für die finanzielle Unterstützung. Die Initiative wird vor allem in Schulen als Lawinen-Präventivmaßnahmen den Schülern angeboten. In Garmisch-Partenkirchen nahmen die St.-Irmengard-Schule, das Werdenfels-Gymnasium und die Zugspitzrealschule an der Veranstaltung teil.

Auch in diesem Jahr steht die Sektion als Pate den Schulen zur Verfügung. Mehr Informationen zur Teilnahme an Check-Your-Risk finden sie unter www.check-your-risk.de.