Höllentalklamm wieder geöffnet

geschrieben am: 3. Juli 2020

Die Höllentalklamm, das Höllentalmuseum und die Höllentaleingangshütte sind wieder zugänglich.

Hinweis: Wegen Steinschlaggefahr kann es jedoch bei Gewitter und Starkregen wieder zu kurzfristigen Sperrungen kommen.

 

Zustiege vom Tal:

Die Höllentalklamm und sowie die Hütten im Höllental sind derzeit vom Wanderparkplatz in Hammersbach/Grainau nur über Brandweg (832) und Dr. Heinrichweg (831) erreichbar.
(Bemerkung: Bei den Wegeziffern handelt es sich um die Bezeichnung in der AV-Karte 1:25.000)
Diese Ausweichroute ab Hammersbach ist gut beschildert , Richtung "Höllental/Zugspitze".

Alternativer Zustieg vom Tal, vom Kurhaus Grainau:
https://www.grainau.de/a-zum-eingang-der-hoellentalklamm

 

 

Der Zugang vom Hotel Hammersbach zur Eingangshütte (831a) bleibt noch gesperrt.

Der Stangensteig bleibt bis auf Weiteres gesperrt!! Dieser Weg ist unpassierbar; es herrscht akute Lebensgefahr.

 

Alternative Zustiege ins Höllental
Der Weg Kreuzeck-Hupfleitenjoch-Höllentalangerhütte (831) und der Rinderweg ins Höllental sind auch wieder begehbar.