Höllentaleingangs­hütte/Höllentalklamm öffnen am 22. Mai 2021

geschrieben am: 18. Mai 2021

Die Höllentalklamm, die Höllentaleingangshütte sowie das Höllentalmuseum sind ab 22. Mai 2021 wieder geöffnet. Unsere neuen Wirtsleute freuen sich auf Euern Besuch!

Wir haben für Euch ein Schutz- und Hygienekonzepts erarbeitet. Bitte beachtet, dass auch in der Höllentalklamm Maskenpflicht herrscht! Bleibt's gesund!

Jetzt handeln! Der DAV-Klimalehrpfad zeigt, warum

geschrieben am: 12. Mai 2021

Nicht erst seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 29. April ist klar: Der Klimaschutz ist eine konkrete und sehr dringliche Aufgabe. In besonderem Maße gilt das für die Berge der Welt, und damit auch für die Alpen. Auf dem digitalen DAV-Klimalehrpfad wird anschaulich und unterhaltsam gezeigt, warum das so ist, mit welchen Folgen wir rechnen müssen und welchen Beitrag die Bergsportgemeinde zum Klimaschutz leisten kann.

Hier geht es zum DAV-Klimalehrpfad.

Natürlich Sommer! Aber...

geschrieben am: 25. März 2021

Noch immer sind viele Aktivitäten und Angebote aus bekannten Gründen eingeschränkt. Doch Sport an der frischen Luft ist erlaubt, also auch Bergsport. Neben der bergsportlichen Sicherheit und dem Naturschutz müssen aktuell aber auch Infektionsschutzmaßnahmen beachtet werden. Der DAV appelliert dringend an alle Bergsportler*innen, ihre Kontakte sowohl bei der Anreise als auch in den Bergen so weit wie möglich zu reduzieren. Wie schon im Winter gilt es, in den Bergen das F.U.N.-Prinzip zu beachten:

Sei freundlich, handle umsichtig und schone die Natur!

Alle Infos rund um die Kampagne "Natürlich Sommer" und das F.U.N.-Prinzip findet ihr hier: Natürlich ist Sommer! Aber... - Natürlich Sommer - Aktiv sein - Bergsport - Deutscher Alpenverein (DAV)

Run auf die Kletterfelsen: Draußen gelten andere Regeln

geschrieben am: 24. März 2021
Foto: DAV/Julian Rohn Foto: DAV/Julian Rohn

Die Kletterhallen sind seit Monaten geschlossen. Die Menschen zieht es nach draußen in die Berge und an die Kletter-Felsen. Aber "Draußen ist anders“, da gibt es bei Sicherheit und Naturschutz einiges zu beachten.

Unser Felsbetreuer Sebastian Buchwieser und Ulrich Berkmann vom DAV Ressort Naturschutz im Interview mit Julia Schegel vom Bayerischen Rundfunk:

Run auf die Kletterfelsen: Draußen gelten andere Regeln | BR24

 

Geschäftsstelle bleibt geschlossen

geschrieben am: 23. März 2021

Liebe Mitglieder,

angesichts des wieder steigenden Inzidenzwertes und der damit verbundenen, neuen Beschlüsse seitens der Regierung, sehen wir uns gezwungen, die Geschäftsstelle weiterhin für den Parteiverkehr geschlossen zu halten.

Wir sind zuversichtlich, Euch bald wieder persönlich begrüßen zu dürfen. Telefonisch oder per Mail/Fax stehen wir Euch gerne zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Vielen Dank für Euer Verständnis und bleibt gesund!

_________________________________________________________________________________

geschrieben am: 22. März 2021

Logo Natuerlich Klettern rot RGB

Aktion Schutzwald

geschrieben am: 9. März 2021
DAV/Marco Kost DAV/Marco Kost

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Deutsche Alpenverein freiwillige, einwöchige Arbeitseinsätze im alpinen Schutzwald - von Oberstaufen im Allgäu über Bad Tölz bis nach Berchtesgaden. Melden Sie sich jetzt an!

Aktion Schutzwald - Projekte & Aktionen - Natur - Deutscher Alpenverein (DAV)

 

ASS - Alpiner Sicherheitsservice

geschrieben am: 4. Dezember 2020

DAV-Versicherungsschutz zu Pandemie-Zeiten: Alles Informationen findet Ihr auf der Website unseres Dachverbandes unter https://www.alpenverein.de/aktuelles-info/versicherungen/bergungskosten-unfall-bergunfall-versicherung_aid_10256.html

Wanderungen sind möglich - bei Beachtung wichtiger Regeln

geschrieben am: 5. Mai 2020
Bild: DAV/Hans Herbig Bild: DAV/Hans Herbig

Wanderungen sind wieder möglich, wenn man einige zentrale Regeln beachtet. 

Am wichtigsten: Abstand halten und Zurückhaltung bei der Tourenplanung.
Bislang hatte der DAV an die Bergsportlerinnen und Bergsportler appelliert, auf Bergtouren zu verzichten.


Details zur neuen Einschätzung des DAV finden Sie unter alpenverein.de/_aid_34921

 

Mein Alpenverein

geschrieben am: 19. September 2018

Mit dem neuen Mitgliederportal "Mein Alpenverein" bietet der DAV die Möglichkeit, persönliche Daten jederzeit einzusehen und zu ändern.

Was ist mein Alpenverein?
Das Mitgliederportal "Mein Alpenverein" bietet allen Mitgliedern, die uns ein SEPA-Mandat erteilt haben, einen bequemen Online-Service. Dazu muss einmalig ein Benutzerkonto erstellt werden. Mit den Zugangsdaten ist dann die eigenständige Verwaltung der persönlichen Daten wie Adresse, Telefon, e-Mail etc. möglich. Gerne helfen wir unseren Mitgliedern bei der Einrichtung des Benutzerkontos.

Neugierig geworden? Dann geht es hier zu Mein Alpenverein...