Absage Mitgliederversammlung 30. April 2021

geschrieben am: 1. April 2021

Die Sektion Garmisch-Partenkirchen des Deutschen Alpenvereins e.V. gibt hiermit die Absage für die geplante Mitgliederversammlung am 30. April 2021 bekannt.

Die Mitgliederversammlung sagen wir aufgrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen von Veranstaltungen und Versammlungen gemäß der derzeit gültigen 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 05. März 2021 ab.

Einen Ersatztermin können wir an dieser Stelle noch nicht nennen. Sobald ein neuer  Termin feststeht, werden wir Euch darüber informieren.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Die Vorstandschaft der DAV-Sektion Garmisch-Partenkirchen e.V.

Run auf die Kletterfelsen: Draußen gelten andere Regeln

geschrieben am: 24. März 2021
Foto: DAV/Julian Rohn Foto: DAV/Julian Rohn

Die Kletterhallen sind seit Monaten geschlossen. Die Menschen zieht es nach draußen in die Berge und an die Kletter-Felsen. Aber "Draußen ist anders“, da gibt es bei Sicherheit und Naturschutz einiges zu beachten.

Unser Felsbetreuer Sebastian Buchwieser und Ulrich Berkmann vom DAV Ressort Naturschutz im Interview mit Julia Schegel vom Bayerischen Rundfunk:

Run auf die Kletterfelsen: Draußen gelten andere Regeln | BR24

 

Geschäftsstelle bleibt geschlossen

geschrieben am: 23. März 2021

Liebe Mitglieder,

angesichts des wieder steigenden Inzidenzwertes und der damit verbundenen, neuen Beschlüsse seitens der Regierung, sehen wir uns gezwungen, die Geschäftsstelle weiterhin bis mind. nach den Osterferien für den Parteiverkehr geschlossen zu halten.

Wir sind zuversichtlich, Euch danach wieder persönlich begrüßen zu dürfen. Telefonisch oder per Mail/Fax stehen wir Euch gerne zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Vielen Dank für Euer Verständnis und bleibt gesund!

_________________________________________________________________________________

geschrieben am: 22. März 2021

Logo Natuerlich Klettern rot RGB

Aktion Schutzwald

geschrieben am: 9. März 2021
DAV/Marco Kost DAV/Marco Kost

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Deutsche Alpenverein freiwillige, einwöchige Arbeitseinsätze im alpinen Schutzwald - von Oberstaufen im Allgäu über Bad Tölz bis nach Berchtesgaden. Melden Sie sich jetzt an!

Aktion Schutzwald - Projekte & Aktionen - Natur - Deutscher Alpenverein (DAV)

 

Digitale Bergkultur: Alpines Museum für zuhause

geschrieben am: 18. Februar 2021

Weitere Informationen auf der Website unseres Dachverbandes

ASS - Alpiner Sicherheitsservice

geschrieben am: 4. Dezember 2020

DAV-Versicherungsschutz zu Pandemie-Zeiten: Alles Informationen findet Ihr auf der Website unseres Dachverbandes unter https://www.alpenverein.de/aktuelles-info/versicherungen/bergungskosten-unfall-bergunfall-versicherung_aid_10256.html

Höllentalklamm geschlossen

geschrieben am: 19. Oktober 2020

Die Höllentalklamm ist am 19. Oktober in ihren wohlverdienten Winterschlaf gegangen.

Da die Stege, Brücken etc. abgebaut sind, ist die Höllentalklamm nicht begehbar.
Im Frühjahr 2021 öffnet sie wieder Ihre Pforten.

Gleiches gilt für den Weg über's Hupfleitenjoch; auch hier sind die Seile sowie die Brücke abgebaut.

 

200 Jahre Zugspitze: große Multimedia-Story

geschrieben am: 21. August 2020
Foto: DAV/Hans Herbig Foto: DAV/Hans Herbig

Am 27. August jährt sich die Erstbesteigung der Zugspitze zum 200. Mal. Damals wie heute: Die Faszination des höchsten Berges in Deutschland ist ungebrochen. Zum runden Geburtstag präsentiert der Deutsche Alpenverein die wechselvolle Geschichte der Zugspitze in einer großen multimedialen Story: https://www.alpenverein.de/der-dav/presse/pressemeldungen/200-jahre-zugspitze-grosse-multimedia-story_aid_35343.html

Die Sektion München des Deutschen Alpenvereins feiert dieses Jubiläum übrigens auf ganz besondere Art: bei einer Jubiläumsbesteigung – auf dem Originalweg, an den Originaltagen der Erstbesteigung und zur Originalzeit am Gipfel.

Wanderungen sind möglich - bei Beachtung wichtiger Regeln

geschrieben am: 5. Mai 2020
Bild: DAV/Hans Herbig Bild: DAV/Hans Herbig

Wanderungen sind wieder möglich, wenn man einige zentrale Regeln beachtet. 

Am wichtigsten: Abstand halten und Zurückhaltung bei der Tourenplanung.
Bislang hatte der DAV an die Bergsportlerinnen und Bergsportler appelliert, auf Bergtouren zu verzichten.


Details zur neuen Einschätzung des DAV finden Sie unter alpenverein.de/_aid_34921